Schlagwörter

, ,

Was macht Mama wenn ihr sie freie Zeit hat? Genau – backen! Diesmal hab ich eine Menge gemogelt, aber Schokopudding und -mousse selber machen ist nun echt nicht so meins..

 

Ihr braucht für meine Variante:

 

100g Zucker

3 Eigelbe

 

3 Eiweisse

1 Prise Salz

3EL Zucker

100g Mehl

3EL Kakaopulver

 

1 Fertigmischung Schokopudding (und alle dafür verlangten Zutaten)

1 Fertigmischung Schokomousse (und alle dafür verlangten Zutaten)

 

Als erstes die Eigelbe mit dem Zucker aufschlagen bis die Masse hell ist. In einer zweiten Schüssel die Eiweisse mit etwas Salz steif schlagen, langsam den Zucker beigeben. Das Eiweiss abwechslungsweise mit dem Mehl und Kakaopulver unter das Eigelb ziehen. Die Massen in eine Sprungform von ca. 24cm Durchmesser geben und 20min im auf 200 Grad vorgeheizten Ofen backen.

Rezept Biscuitteig

 

Auskühlen lassen, Schokopudding nach Anleitung zubereiten. Deckel abtrennen (ca. 2cm) und den Boden mit einem Löffel aushöhlen.

Kuchen füllen

 

Der Pudding kommt nun in den Kuchen (bei mir hatte alles Platz).

2014-03-02 08.28.59

Schokomousse zubereiten und mit dem vorher ausgeschabten Kucheninneren vermengen.

Schokomousse Topping

 

Nun den Deckel wieder aufsetzen und das Topping darauf verteilen.

Schokotorte backen

 

Nach Bedarf verzieren und vor dem Verzehr kühl stellen.

2014-03-02 08.48.06 2014-03-02 08.48.17

 

 

 

Bevor ihr nun gleich in die Küche rennt möchte ich euch noch etwas ganz tolles zeigen. Ich habe ja vor kurzem bei dem Blogevent von der lieben Angelina bei der Teigfabrik mitgemacht. Und ich habe tatsächlich etwas gewonnen!!! *ganz dolle freu*

Schaut mal her:

Backwettbewerb Gewinn

 

Nochmals vielen lieben Dank Angelina! Du warst übrigens die Inspiration zu dieser Torte hier 😉

Schaut euch doch auch mal die anderen Gewinner an, hier geht’s lang.

Und ich versuch mich in der Zwischenzeit mal an ihrem Bananen-Schoko-Zopf (Zöpfe sind das was mir nie gelingt, aber ich geb‘ nicht auf!)

Advertisements