Schlagwörter

, , ,

Es ist ja nicht so dass hier nichts neues entsteht, im Gegenteil, ich bin ganz fleissig bei der Arbeit. Ich möchte euch heute aber trotzdem noch ein älteres Kleid zeigen dass ich beim Unternehmerball 2011 getragen hab. Ich war da also so auf der Suche nach einem Bild und hab gesucht…und gesucht…und gesucht… ah da bin ich im Hintergrund:

 

Tanzkleid

 

Ähm ja sehr aussagekräftig das Bild.. Die Fotowand war ja aber nicht umsonst da, hier also mal ganz anständig von vorne:

 

Unternehmerball_2011_168

 

Sollte ich mich an der Stelle mal wieder bei meinem Mann für die Schuhe bedanken? *grins*

 

Euch interessiert ja aber sicherlich das Kleid viel mehr, also geht’s mal an die Details. Gefertigt ist es aus einem Seiden/Polyester Popeline und der Corsagen-Innenteil besteht aus weissem Baumwoll-Gabardine.  Hier hab ich noch den Entwurf gefunden:

Entwurf Kleid Unternehmerball 2011Detailbild Bow BallkleidDetailbild Knopf Ballkleid

Das Schnittmuster habe ich an meiner Büste abgeformt und danach auf Papier kopiert und die Linien ausgeglichen. HIER gibt’s eine tolle Anleitung wie man sich so eine Büste auf den eigenen Körper massfertigt!

Kleid Abformen Schnitt Abformen Schnittmuster Ballkleid

Der Knoten vorne ist leider nicht ganz so geworden wie ich mir das vorgestellt hab, ich denke mit Jersey lässt sich das besser machen, das werde ich demnächst nochmals probieren.

2014-03-27 20.26.31 2014-03-27 20.23.16 2014-03-27 20.25.17

In der vorderen und hinteren Mitte sind je 2 Corsagenstäbe eingearbeitet damit auch ja alles hält. Wie man an der Innenverarbeitung schon ansieht war das eines meiner ersten Kleider die ich in Eigenregie gemacht habe 😉 Schade nur dass es seither in meinem Kleiderschrank verstaubt, ich habe nur keine Gelegenheit mehr gefunden es zu tragen.

Damit mein Kleid nicht in Vergessenheit gerät stell ich das mal noch bei RUMS und Scharlys Kopfkino ein.

Was haltet ihr von meinem Kleid? Ist durchaus Partytauglich oder?

Liebe Grüsse 🙂

Advertisements