Schlagwörter

, , , ,

Macht euch auf ein ‚Wirklich sehr leckeres!‘ Rezept gefasst 😉 Dieses Kompliment durfte ich zumindest entgegen nehmen 😀
Also es ist ja eigentlich diesmal nicht ein eigenes Rezept sondern lediglich ein von mir etwas verändertes, natürlich wie meist mit weniger Zucker.

Zutaten:

300ml Milch
1 Prise Zucker
1 Päckchen Vanillezucker
1 Würfel Hefe
450g Weizenvollkornmehl
50g Butter
2EL Essig
1TL Salz
6EL Schokoladenaufstrich (ich rate von Nutella ab wegen gesundheitsschädigenden Inhaltsstoffen, Alternativen gibt es genügend)
150g Rosinen
1 Ei

Alle Zutaten bis und mit Hefe leicht schaumig rühren. Alle weiteren Zutaten bis und mit Salz hinzufügen und zu einem festen Teig kneten. Den Teig ca. 1 Stunde aufgehen lassen. Den Teig vierteln und in gleichgrosse Kreise ausrollen (ca. 25cm Durchmesser). Den ersten auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen. 2El Schokoladenaufstrich darauf verteilen und 50g Rosinen darüber streuen. Mit den nächsten 2 Lagen ebenso verfahren und zum Schluss mit der 4. Lage abdecken. Nun wird der Teig in 16 Stücke unterteilt, jedoch NICHT ganz durchschneiden, in der Mitte sollte ein Kreis übrig bleiben. Je zwei nebeneinander liegende Stücke werden gegengleich nach aussen hin 2mal umgedreht. Eine tolle Videoanleitung dazu findet ihr HIER. Nun noch mit dem Ei bestreichen und für 20min in den auf 180Grad vorgeheizten Ofen.

20140429-000957.jpg20140429-001007.jpg

Das Ergebnis sieht echt super aus und ist ganz leicht nachzumachen. Natürlich können auch jede Menge andere Füllungen in die Hefeblume – ich bin gespannt auf eure Ideen! Da mein der Zucker in meinem Rezept nur für die Hefe ist (diese geht damit schneller und mehr auf) können auch problemlos salzige Varianten ausprobiert werden.

Liebe Grüsse

Carina

 

 

Advertisements