Schlagwörter

, , , , ,

Nun ist es da – das e-Book BeeNeck, online auf Dawanda und für euch zum Download bereit 😉

Ich hab euch ja Gestern in meinem Beitrag mit den ersten zwei Neckholder schon erzählt dass hier noch eine Version mehr rumliegt, aus Wollstoff.. Mein Kleid ist jetzt doch auch noch fertig geworden und geshootet, aber schaut selbst:

 

wollkleid in new york

 

Bei meinen mit-Probenähmädels kam ab den Fotos die Idee auf dass ich – ich Zitiere: ‚Ich dachte schon, Du hättest Dich in einem Bistro aufs Sofa gestellt…‘ Ja genau, dass ich mich da stinkfrech in einem Bistro aufstelle um ein paar Fotos zu schiessen *lach*
Ähm, nein nicht wirklich… Ich klär mal auf: Das ist der Rand von meinem Bett! Hat einfach gerade so gepasst als Location, draussen hat’s nämlich in Strömen geregnet *snif* wo ist bloss der Sommer schon wieder hin?! 😦

neckholder aus wolle

neckholder kleid prince de galle

 

Hat auf alle Fälle Spass gemacht mein neues Neckholderkleid in Szene zu setzen. Der Wollstoff wird mit etwas Weichspühler bestimmt auch noch feiner (hoff ich zumindest).

Ich betreib dann noch etwas Aufklärung bezüglich Stoffkunde: Das ist ein Prince-de-Galle (französisch), auch bekannt als Glencheck (englisch) und ein typisches Muster für Wollstoffe (wird inzwischen wohl auch gedruckt, war ursprünglich aber nur aus Wolle). So und damit habt ihr auch wieder etwas gelernt und ich mein altes Wissen aufgefrischt (da musste ich doch tatsächlich meinen Mann fragen wie der englische Name schon wieder lautet, ein Glück dass er sich auskennt als Anzugverkäufer).

Genug geklugscheissert – jetzt los und kauft euch den Schnitt und zeigt mir dann eure Kleidchen und Tops!
Und ich mach mich mal wieder an die Anleitung für den Rucksack – bald, sehr bald dürfen einige von euch mein e-Book testen!

Eure
Carina

Advertisements