Schlagwörter

, , , ,

English under pictures

Schwarzwälder Kirschtorte ist hier allzeit beliebt, da aber in unserem Hause niemand etwas mit Alkohol anfangen kann, musste eine andere Idee her. ORANGEN! Davon hatte ich doch gerade einen Sack voll gekauft. Kurzerhand also wieder ein eigenes Rezept gebastelt – kam ebenfalls sehr gut an 😀

Ihr braucht:

150g Kuvertüre
100g Butter flüssig
3 Eier
50g Zucker
200g Mehl
1 Päckchen Backpulver
5EL Kakaopulver
etwas Milch

400g Schlagsahne
200g Frischkäse
2 Orangen
50g Zucker
1 Päckchen Gelatine

Schokostreusel

 

Vermischt Zucker, Mehl, Backpulver und Kakaopulver zuerst in einer grossen Schüssel. Gebt Butter, Eier und geschmolzene Kuvertüre dazu und verrührt alles zu einem glatten Teig. Sollte der Teig zu trocken sein kann mit etwas Milch nachgeholfen werden.

Gebt den Teig in eine Backform (Rund ca. 32cm Durchmesser) und backt ihn im vorgeheizten Ofen bei 180Grad für 30-35 Minuten.

Schokoherzkuchen

 Ich habe hierzu meine neue Herzform ausprobiert, der Teig ist ganz wunderbar aufgegangen.

Kuchen geht auf

 Filetiert die Orange und schneidet kleine Stücke daraus, den Saft könnt ihr auffangen und trinken. Die Schlagsahne steif schlagen, den Zucker einrieseln lassen, Frischkäse und Orangenstückchen sorgfältig darunter ziehen und Gelatine nach Anleitung auf der Verpackung zubereiten und unterziehen. Alternativ kann auch Sahnesteif verwendet werden.
Den Ring um den Kuchen lösen und den Kuchen waagerecht zweimal aufschneiden. Den Ring wieder um die unterste Lage legen und 1/3 der Masse darauf verteilen. Den mittleren Kuchenteil darauf legen, den nächsten drittel Füllung darauf verteilen und den oberen Kuchenteil darauf legen. Die restliche Masse darauf verteilen und mit Schokostreuseln bestreuen.

Herztorte mit Schokosteusel

 Gebt den Kuchen für mindestens eine halbe Stunde in den Kühlschrank damit die Masse fest wird. Vorsichtig den Ring entfernen und Stücke schneiden.

Mehrlagige Torte

Geniessen!

Orangen-Schoko Torte

The ‚black forrest cake‘ is very popular here, but since we don’t use any alcohol in our house, i had to come up with something else. A few days ago, i bought a lot of oranges, so i knew what i’d use for my cake. You need:

150g chocolate
100g butter (liquid)
3 eggs
50g sugar
200g flour
1 sachet baking powder
5 tbs cocoa powder
a bit of milk

400g whipping cream
200g cream cheese
2 oranges
50g sugar
1 sachet gelatin

First, mix all dry ingredients in a big bowl. Add butter, eggs and melted chocolate and stirr it together. If the dough is to dry, add a bit of milk until it’s smooth. Fill into a cake mould (round with about 32cm diameter) and bake for 30-35 minutes at 180 degrees celsius.
In the meantime, open the two oranges, fillet them and cut into little pieces. Put the juice away, you can drink it 😉 Whip the cream and slowly add the sugar. Gently fold in the cream cheese and oranges and prepare the gelatin as directed on the sachet. Mix it together.
When the cake has cooled down, take the ring away and cut the cake into 3 horizontal layers. Put the ring back on over the bottom layer and spread about 1/3 of the cream on it. Place the second layer above and repeat as well with the third layer. Scatter with chocolate sprinkles and put it into the fridge for at least half an hour.
Cut it into pieces an enjoy!

Love,
Carina

Kommentare erwünscht!
Comments requested!

Advertisements